diskettenschlitz.de
Home | Sammlung | Infos | Links | Impressum ==> Commodore: Basic Versionen:

Basic Versionen erkennen:

Hier wird Ihnen gezeigt wie sie auf einfache weise die Verschiedenen Pet Basic Versionen erkennen können. Denn nicht immer steht eine Versionsnummer dahinter.


Das ist das klassische Basic 2.0 das auf dem Pet 2001 eingesetzt wurde. Bei diesem Basic funktionieren unter anderem die Laderoutinen für die IEEE Floppys nicht. Die Späteren Pet Modelle arbeiten mit einem gepatchtem Basic.


Das ist Baisc Commodore Basic 3.0 Dieses Basic ist weitgehend fehlerfrei, trotzdem ist es immer noch sehr spartanisch weil Steuerbefehle wie Header und scratch gänzlich fehlen, diese Befehle müssen hier mühsam durch Open-Anweisungen und Abkürzungen an die Floppy geschickt werden. Ein Charakteristisches Merkmal gegenüber dem Basic 2.0 ist das die *-Zeichen durch #-Zeichen ersetzt wurden.


Das ist Basic 4.0 Dieses Basic ist weitgehend ausgereift und enthält Steuerbefehle für Floppys, es ist das einzige Basic das auf Pets mit großem Bildschirmen läuft.

Anmerkungen zu Commodore Basic 1.0:
Jetzt werden Sie sich fragen warum die Versionsnummern bei 2 beginnen. Der Grund ist der das Basic 1.0 Nie über die Beta Phase hinaus gekommen ist. Es ist niemals auf den Markt gekommen.





(c)2000-2013 Philipp Maier, Hohen Neuendorf