diskettenschlitz.de
Home | Sammlung | Infos | Links | Impressum ==> Commodore: IEC Floppy-Gerätenummer ändern:

So wechseln Sie die Gerätenummern Ihrer IEEE Floppys.

Spätestens wenn Sie sich eine Zweite IEEE Floppy zugelegt haben bekommen Sie Probleme, weil die Floppys von Haus aus auf die Gerätenummer 8 eingestellt sind. Das läßt sich mit ein par Handgriffen ändern. Hier erfahren Sie wie Sie es gleich so machen können das Sie jederzeit die Gerätenummer mit Jumpern beliebig einstellen können.

Sie Brauchen:
-Lötzinn
-Lötkolben
-Cuttermesser
-Flachkabel
-Ein kleines Stück Lochrasterplatiene
-Zwei oder Drei Jumper (ausgelötet von einem alten Mainboard)


So wird es bei Doppelfloppys (z.B 8250 gemacht):

Löten Sie Ihren Ausgelöteten Jumper auf eine Stück Lochrasterplatiene und nehmen Sie etwa 15cm 4 Aderiges Flachkabel das Sie dann Wie folgt an die Lochrasterplatiene löten :



Schneiden Sie zunächst an der Rot Markierten Stelle die Leiterbahnen durch, Löten Sie dann das Kabel, welches auf der Platiene mit den Jumpern die 3 Pole Verbindet an den Hauptleiter der Oberhalb des Ics Verläuft (Lötpunkt 4). Löten Sie dann die restlichen Kabel der Reihe nach an die drei Grün markierten Lötpunkte (Lötpunkt 1-3). Dann müssen Sie die Jumper Platiene nurnoch an einer geeigneten Stelle befestigen. Die Jumperstellungen, bzw. welche Leitungen Sie durchtrennen müssen um die entsprechende Gerätenummer zu erhalten, können Sie der nebenstehenden Taelle entnehmen. Ein Schwarzer Punkt Bedeutet eine Geschlossene und ein weißer Punkt eine getrennte Verbindung.



So wird es bei Singel Floppy Drives (z.B 2031) gemacht:

Bei den Singel Floppys ist es etwas komplizierter. In diesem Fall Sollten Sie sich wie Oben Beschrieben eine Jumperplatiene mit Kabel zurechtlöten aber nur mit zwei Jumpern und einem Kabel pro Kontakt, also an jeden Stift des Jumpers ein Kabel !

Dann müssen Sie sich je nach Board auf die Suche Folgender Dioden machen (Keine Angst sie sind müssen Irgendwo am Rand der Platiene sein und sind paarweise angeordnet). Die Bezeichnungen sind:

CR19 und 17 bei den Laufwerken in Plastikgehäusen (Low Profile)
CR19 und 18 bei den Laufwerken in Metallgehäusen (High Profile)

Trennen Sie die Dioden an einer Seite von der Platiene ab und löten Sie die Jumperplatiene so an das ein Jumper je eine Diode mit der Platiene wider Verbindet. Von Nun an können Sie Jumpern welche Dioden an angeschlossen sein sollen und welche keinen Kontakt haben sollen.

Jumper müssen dann wie folgt geschaltet werden:

Gerätenummer:Low Profile:High Profile:
9CR19CR19
10CR17CR19
11CR19 und 17CR19 und 18





(c)2000-2013 Philipp Maier, Hohen Neuendorf