diskettenschlitz.de
Home | Sammlung | Infos | Links | Impressum ==> Museum: Compaq Portable 386

Dies ist ein Compaq Portable 386 Computer, ich fand ihn in Berlin auf dem Kleinen Flohmarkt am Nordbahnhof, eigentlich ist der Flohmarkt eher eine Müllkippe wo man vor allem Zeug aus Wohnungsauflösungen findet. Der Compaq lag in einer der Umzugskisten zwischen irgendwelchem Schrott. Ich habe ihn dann schließlich für 20 DM gekauft. Die Festplatte war natürlich kaputt (Typisch für Compaq, die Festplatte im Compaq LTE hat auch ihren Geist aufgegeben) ich habe dann eine neue eingebaut. Der Compaq Portable ist mit seinem Orange leuchtenden Plasmabildschirm und Kermit übrigens ein super Termianl.

Im Gensatz zu Darth Wader´s Lunchbox (Kaypro II) ist der Compaq LTE leichter und hat einen komfortableren Griff Die Tastatur ist gleichzeitig der Deckel vom Bildschirm. Die Laufwerke sind von der Seite aus zugänglich Einen Accu hat der Compaq allerdings nicht, dafür aber ein integriertes Modem.
Auf der Rückseite hat der Compaq Portable 386 seine Anschlüsse, Parallel, Seriell, ein Video Anschluss (9-Pol) und als besonderes Extra ist der Systembus nach außen geführt wo eine Erweiterung angedockt und wo 2 PC ISA 16 Karten bis mit voller Baulänge eingebaut werden können.
In diese Erweiterung können bis zu 2 PC ISA16 Karten mit voller Baulänge eingebaut werden, die Erweiterung wird mit Klammern am Compaq fixiert und kann jederzeit ohne Werkzeug entfernt werden, natürlich nicht während der Laufzeit. Eventuell müssen nach entfernen bzw. anschließen die Bios-Einstellungen neu gesetzt werden.


Info:
Wer im laufe Der Jahre seine Compaq Bios Setup-Disk verloren hat kann sie hier downloaden, außerdem gibt es dort weitere Compaq Portable Informationen, allerdings auf Englisch: http://www.firstibmclone.fsnet.co.uk





(c)2000-2013 Philipp Maier, Hohen Neuendorf