diskettenschlitz.de
Home | Sammlung | Infos | Links | Impressum ==> Museum: Nixdorf Terminal

Dies ist eines der legendären Nixdorf Terminals für Nixdorf Mainframes. Das Terminal stammt aus der Zeit als Nixdorf noch ein eigenständiges Unternehmen war. Es verfügt über eine 9 Zoll Schwarz/Weiss Bildröhre welche mit einem gelben Farbfilter und einem dünnen Drahtgitter abgedeckt ist. Es handelt sich hierbei um ein Terminal aus den 70er Jahren wo Computer noch riesige teure Maschinen waren. Der Sinn solcher Terminals war es die Rechenleistung des Großrechners auf den Schreibtisch des Users zu bringen. Das Terminal diente also als Fernbedienung für den Großrechner. Heute wo Personal Computer klein und billig geworden sind ist das Terminal-Großrechner-Konzept aus der Mode geraten. Zentrale Großrechner (heutzutage ist eher der Begriff "Server" üblich) werden heute fast nur noch zur zentralen Datenspeicherung oder Internet-Routing eingesetzt.

Leider ist dieses Terminal ein Wrack, zum einen ist die Elektronik inkompatibel zu den heutigen Linux/Unix Servern und hat vermutlich Probleme mit dem Speicher, da sie nur ein par wirre Zeichen ausgibt. Der Chassis des Monitors ist stark verrostet und die Elektronik des Monitors arbeitet nicht stabil und hat einen Fehler in der Kontraststeuerung und die Bildröhre hat inzwischen auch Luft gezogen und ist jetzt wie man so schön sagt: "Up to Air", eine wirklich coole art auszudrücken das eine Röhre im Eimer ist.





(c)2000-2013 Philipp Maier, Hohen Neuendorf